Was ist Cold Brew?

Diese spezielle Zubereitungsmethode wurde das erste Mal im 17. Jahrhundert niedergeschrieben. Hierbei wird der gemahlene Kaffee über mehrere Stunden in kaltem Wasser extrahiert. Niederländische Händler entwickelten dieses Konzept damals, um nicht mehr von Hitzequellen abhängig zu sein. Zudem hatte diese Art der Zubereitung noch zwei weitere Vorteile:

  • bis zu 70% weniger Säure und
  • bis zu 70% weniger Bitterstoffe im Kaffee.

Für COFFRIGO verwenden wir Bohnen aus Costa Rica. Die hochwertigen Bohnen werden schonend geröstet. In Verbindung mit der Cold Brew Methode sind wir in der Lage aus dem frisch gerösteten und gemahlenen Bohnen nur das Beste zu extrahieren. Zuletzt versetzen wir den fertigen Cold Brew Coffee mit Stickstoff, um ihm seinen cremig-süßen und erfrischend weichen Geschmack zu geben. Vorerst gibt es COFFRIGO nur zum Zapfen, doch auch bald in der Dose, damit Du nie mehr auf Deinen Kaffeegenuss verzichten musst, egal ob für zu Hause oder unterwegs.

Hier geht’s zum Produkt

Was ist Cold Brew?

Diese spezielle Zubereitungsmethode wurde das erste Mal im 17. Jahrhundert niedergeschrieben. Hierbei wird der gemahlene Kaffee über mehrere Stunden in kaltem Wasser extrahiert. Niederländische Händler entwickelten dieses Konzept damals, um nicht mehr von Hitzequellen abhängig zu sein. Zudem hatte diese Art der Zubereitung noch zwei weitere Vorteile:

  • bis zu 70% weniger Säure und
  • bis zu 70% weniger Bitterstoffe im Kaffee.

Für COFFRIGO verwenden wir Bohnen aus Costa Rica. Die hochwertigen Bohnen werden schonend geröstet. In Verbindung mit der Cold Brew Methode sind wir in der Lage aus dem frisch gerösteten und gemahlenen Bohnen nur das Beste zu extrahieren. Zuletzt versetzen wir den fertigen Cold Brew Coffee mit Stickstoff, um ihm seinen cremig-süßen und erfrischend weichen Geschmack zu geben. Vorerst gibt es COFFRIGO nur zum Zapfen, doch auch bald in der Dose, damit Du nie mehr auf Deinen Kaffeegenuss verzichten musst, egal ob für zu Hause oder unterwegs.

Hier geht’s zum Produkt