HERKUNFT UNSERER BOHNE

Kaffee ist ein Naturprodukt und kann unter den richtigen Anbaumethoden einen positiven Effekt für seine Umwelt bewirken. Wir von COFFRIGO glauben daran, dass eine faire Bezahlung aller beteiligten und ein nachhaltiger Anbau eine essentielle Grundlage für unser Produkt bildet. Unseren Rohkaffee wollen wir ausschließlich von einer Farm beziehen, die einen nachhaltigen Anbau aus Überzeugung führt. Wir haben mit unseren Partnern von Black Matter einen Zulieferer gefunden, der die selben Werte teilt und große Expertise mit der Auswahl der Rohkaffees mitbringt. 

Unser Rohkaffee stammt von einer Farm aus Costa Rica. Diese Farm ist die größte zusammenhängende Farm Costa Rica’s. 20% der 940 Hektar großen Farm sind dem Waldnaturschutz gewidmet. Die Kafeefelder sind mit dutzenden natürlichen Quellen und fast 20km langen Flussläufen durchzogen. Diese werden nach Rainforest Alliance Richtlinien durch Pufferzonen geschützt. So kann ein natürliches Netzwerk an Korridoren für die lokal auftretende Flora und Fauna gebildet werden. Zusätzlich dazu ist Aquiares Estate nachweislich “Carbon Neutral”. Durch den natürlich vorherrschenden Biotopverbund und der sorgfältigen Ernte per Hand, werden jährlich trotz aktiver Bewirtschaftung mehr als 3720t CO2 eingespeichert, als ausgesetzt.